White Paper: Intelligente Wassertechnologie für Wasserversorger

Ein neues White Paper zeigt, wie Wasserversorgungsunternehmen die Effizienz und Zuverlässigkeit ihres Betriebs mit intelligenten Wassertechnologielösungen verbessern können. Xylems White Paper „The Smarter Water Manager“ informiert über Best Practices aus London, Mailand und Singapur.

In der Wasserindustrie sind aufgrund der dringenden Notwendigkeit, komplexe Wasserprobleme wie Wassermangel, extreme Wettermuster sowie veraltete und überlastete Infrastruktur zu lösen, große Veränderungen im Gang.

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Unter dem Zugzwang, mit weniger mehr erreichen zu müssen, wird von Versorgungsunternehmen erwartet, dass sie bis 2024 $14 Milliarden in intelligente Wassertechnologien investiert haben. In der Wasserwirtschaft werden mittlerweile intelligente Wassertechnologien eingesetzt, um den Energieverbrauch zu senken, unnötige Wasserverluste zu vermeiden und das Asset-Management zu optimieren.

Wie Wasserversorger zu intelligente Wassertechnologien übergehen können

Um Entscheidungsträger in der Wasserwirtschaft beim Übergang auf intelligente Wassertechnologien zu unterstützen, hat Xylem ein neues White Paper veröffentlicht:
The Smarter Water Manager – Smart Water Solutions for a Resilient Water Future.

„Es ist unsere Hoffnung, dass dieses White Paper Entscheidungsträger in der Wasserwirtschaft mit den erforderlichen Informationen versorgt, die diese benötigen, um beim Betreiben ihrer Anlagen schrittweise Veränderungen durchführen zu können“, erklärt Patrick Decker, President und CEO von Xylem. „Wir möchten die Wasserwirtschaft zu dem Wechsel ermutigen und sie dabei unterstützen, damit sie ihre Ressourcen künftig nicht länger für teure Noteinsätze, sondern für kostengünstigere, datengestützte, vorbeugende Wartung einsetzen. Das Freisetzen dieser Ressourcen auf Makro-Ebene wird Entscheidungsträger in der Wasserwirtschaft in die Lage versetzen, den Anforderungen ihres wachsenden Kundenstamms besser gerecht zu werden“.

Das White Paper gibt Aufschluss über den aktuellen Stand der Unternehmen in Europa, die sich mit intelligenten Wassertechnologien beschäftigen sowie über die Zukunft von intelligenten Wassertechnologien und -applikationen. Außerdem wird in dem Paper über Xylems umfassende Plattform für intelligente Wassertechnologien berichtet. Fallstudien aus London, Mailand, den Niederlanden und Singapur zeigen, wie intelligente Wassertechnologielösungen – auch wenn sie nach und nach umgesetzt werden – die Produktivität der Anlagen dramatisch verbessern und die Wasserwirtschaft dabei unterstützen, sich mit der Frage der Bezahlbarkeit von Wasser auseinanderzusetzen.

Zunehmenden Wasserproblemen mit neuen Lösungen begegnen

„Die Herausforderungen, mit denen die Wasserwirtschaft zu kämpfen hat, sind überwältigend – von enormen Mengen unprofitablen Wassers, über Verunreinigungen bis hin zu steigenden Energiekosten“, fährt Decker fort. „Intelligente Wassertechnologien können dazu beitragen, diese Probleme zu lösen und einen fundamentalen Wandel bei der Wirtschaftlichkeit der Wasserwirtschaft herbeiführen.“

Intelligente Wassertechnologien können Wasserversorgern zahlreiche Vorteile bringen: Zu diesen gehören:

  • Sicherheit:Erhöhte Sicherheit und Kontrolle über die gesamte Wasser- und Abwasseraufbereitung.
  • Betriebskosten:Geringere Energie- und Wartungskosten über das gesamte Versorgungsnetzwerk.
  • Widerstandsfähigkeit:Identifizieren, Prognostizieren und Verhindern von Fehlern und Ausfallzeiten bei wichtiger Ausrüstung.
  • Flexibilität:Erhöhte Flexibilität, um unterschiedliche Herausforderungen (wie z. B. Volumen, Parameter) mit vorhandener Infrastruktur handhaben zu können.

Ein anerkannter Experte für intelligentes Wassermanagement

Anfang des Jahres wurde Xylem auf den Global Water Awards für seine „einzigartige Vision, Komplettlösungen für die digitalen Versorgungsunternehmen des 21. Jahrhunderts zu liefern“ als Wassertechnologieunternehmen des Jahres ausgezeichnet.

Xylems neuste Übernahme von Pure Technologies, EmNet und Valor Water Analytics fand Beachtung, weil Xylem dadurch sein Spektrum von Lösungen zum Thema unprofitables Wasser sowie für die Beurteilung und das Management von Wasser- und Abwassernetzen erweitert.

Laden Sie das The Smarter Water Manager White Paper herunter

MELDEN SIE SICH FÜR MAKING WAVES AN

Artikelserie

Im Fokus: Intelligente Wassertechnologie

Jetzt lesen

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN